DE-LITE im Spotlight in iTunes!


Jesus, ich glaub’s ja nicht…
iTunes zeigt mal wieder humane Wesenszüge und listet die Podcasts auch innerhalb den neuen Kategorien.

Und wir sind natürlich wieder mal mitten drin!

Das freut uns sehr, zeigt es doch, dass unsere 14-tägigen “Ergüsse” gefallen. Ja das Podcasteln hat uns schon sehr eingenommen und macht einen heiden Spaß, mal abgesehen davon, dass es nicht einfacher ist, nicht zuzunehmen. Doch der Schweiß treibts ja wieder aus allen Poren. Hier zumindest am bayuwarischen Nabel der Welt, in Minga. Hier ist elendig heiß, doch ich will mich ja nicht beschweren! Wenns “sackrisch koid” sprich “saukalt” ist, mosert auch jeder rum.

Wie bringt ihr denn so den heißen Tag rum und welche Tricks habt ihr so auf Lager die Hitze zu überlisten? Hmm?

Gerade in heißen Ländern wird dann scharf gegessen. In arabischen Gefilden oder in Lateinamerika sorgt die Schärfe dafür, dass noch mehr geschwitzt wird und so der Körper kühlt. Ich glaube das nennt man dann “Verdunstungskälte” oder so… So, zuviel der schlauen Klugscheisserei, Alex, Münzi und meine Wenigkeit werden wieder am Mittwoch an unser “Set” gehen und mal was ganz Orientalisches zu unserem Besten geben! Mehr wird noch nicht verraten, eins ist jedoch schon mal klar wie Klosbrühe wa?

‘S muss schmägge!

Euer

Robbie

Beteilige dich an der Unterhaltung

5 Kommentare

  1. Ja, ja, wenn die “Zugereisten” bayrisch reden…… Das üben wir aber noch ;-))
    Dafür sind die Kochrezepte umso leckerer!!! Und die Internationalität (ich sage nur “London”) kann ja nun auch nicht jeder Podcast vorweisen. Absolut super. Weiter so Jungs.
    Grüße Ede

  2. wir haben schon geübt: a mass, an spezi, an (!) Butta, das Teller

    …und der wohl wichtigste Satz, gerade beim Frühstücken:
    “i wui oa oa mehra”

    Bis bald!
    Alex

  3. Wunderbar. Es wird langsam!
    Ich freu mich schon sehr auf die nächste Folge, kanns kaum mehr erwarten.

    pfiadeich,
    stephan

  4. Ja Herzlichen!
    Ihr habt’s euch auch wirklich verdient…
    Und so zum Vergleich zum Herrn Mälzer… Den schau ich mir auch lieber an, als das ich ihm zuhöre… Solange ich es nicht anfassen, riechen oder schmecken kann will ich zumindest sehen, was da gekocht wird.
    Jungs… weiter so… Mit jeder Folge werdet ihr besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.