Cous Cous vs Semoule

Wie Ihr unschwer erkennen könnt, sind wir bei DE-LITE von Lammfleisch schwer angetan. Erst das großartige indische Lamm-Curry von Sebastian Dickhaut, und jetzt Münzis leckeres Lamm Cous Cous. Für mich persönlich ist Lamm das allergrößte, denn kaum ein anderes Fleisch hat einen derartig typischen Eigengeschmack. Wobei ich jeden verstehen kann, der ein schönes Rindersteak bevorzugt. Wer mehr über Lammfleisch wissen möchte, der sollte sich diese Seite durchlesen: http://www.kochatelier.de/Warenkunde/lammfleisch.htm.

In unsere Lamm Cous Cous Folge hat sich übrigens ein kleiner Fehler eingeschlichen, wie unser Zuschauer Matthias bemerkt hat. Denn für den echten Nordafrikaner ist Cous Cous ein spezielles Gericht mit Grieß und Gemüse. Wenn man den Grieß so wie wir „pur“ als Beilage verwendet, dann spricht man dabei von Semoule. Wieder was Neues gelernt! Danke Matthias :o)

Ich bin übrigens jetzt innerhalb Münchens umgezogen – d.h. demnächst gibt es neue Folgen aus unserem neuen Kochstudio in der Au, gleich neben der Isar. Mal sehen, ob wir dort bessere Lichtverhältnisse haben oder wieder mit Stirnlampen operieren müssen. Das Schwabinger Kochstudio und die DE-LITE Außenstelle in Neuhausen bei Münzi bleiben natürlich erhalten.

Pfiat’s Eich…
Alex

Veröffentlicht am

8 Kommentare

  1. Die Folge war wieder mal große Klasse!
    Hab mein eigenes Lamm-Curry Rezept gleich mal mit Münzis Tips ergänzt. Demnächst ist ein Probekochen angesagt. 😉

    Habt ihr was an der Qualität geschraubt? Das sieht jetzt VIEL besser aus. Ich freu mich schon auf euer neues “Studio”!

  2. Hi Ben,
    danke für die Blumen 🙂 Es lohnt sich auf jeden Fall, das mal nachzukochen. Das Lamm Cous Cous hat einfach saugut geschmeckt.

    Vor ein paar Folgen haben wir einen Weg gefunden, die Qualität noch zu verbessern. Das ist echt ne Wissenschaft für sich.

    Hau rein! Bis bald!
    Alex

  3. Es gibt schon viel zuviele Kochsendungen im Fernsehen, aber auf den Videocast-Hype muss man natürlich aufspringen. Jedem seine 15 Minuten Berühmthype 😉

  4. Am 16.09. kommt ne Produktionsfirma aus Berlin nach München jeflogen – wa? Die drehen ne Sendung über Podcasting und hier sind wir mit dabei! Das Ganze wird dann in 3Sat und im ZDF ausgestrahlt!

    Dann werden wir noch “berühmter”…

    😉

    Grüße

    Robbie

  5. Hi Peer,
    freut uns, dass Du Dich dafür interessierst!

    Dieser Blog ist für solche Infos aber eher der falsche Ort, daher schick mir doch einfach ein Email an info@de-lite.de und sag mir, wofür Du diese Zahlen brauchst, beispielsweise wenn Du bei uns als Werbepartner oder Sponsor aktiv werden oder als Journalist über uns berichten möchtest – da helfe ich doch dann gerne weiter!

    Viele Grüße und s’mus schmägge!
    Alex

  6. Da staune ich! Cous Cous (Pardon – Semoule) ist Grieß! Das was in meinem Küchenschrank abgelaufen ist, weil niemand mehr Grießbrei mag. Übrigens ist Münzis Gewürzsammlung wirklich beachtlich und ich finde die Erläuterungen interessant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.