Interview und Rezept für Spaghetti mit Pfifferlingen und Cocktailtomaten

Moin!

wie ihr sicherlich schon gesehen habt, ist ein neues DE-LITE Special online: das Interview mit Sebastian Dickhaut, das wir geführt haben, während unser Lammcurry auf dem Herd schmurgelte. Reinschauen lohnt sich!

Folge als MP4 downloaden (ca. 40 MB)
Folge als WMV downloaden (ca. 34 MB)

Auch dieses Wochenende habe ich wieder gekocht: leckere Spaghetti mit Pfifferlingen und Cocktailtomaten.

Zutaten:
1 rote Zwiebel
Nudeln, z.B. Spaghetti oder Penne
Cocktailtomaten
Pfifferlinge
1 Bund Petersilie
Pfeffer und Salz
Olivenöl
geriebenen Parmesan

Zwiebel fein würfeln, Tomaten halbieren, Pfifferlinge putzen. Wenn möglich nicht waschen, da sie sonst sehr viel Feuchtigkeit ziehen. Wenn man sie doch waschen möchte, dann sollte man sie auf jeden Fall ein paar Stunden trocknen lassen.

Nudelwasser aufsetzen, Die Zwiebeln in etwas Olivenöl anschwitzen. Anschließend die Pfifferlinge dazugeben und ordentlich anbraten. Ich mag es gerne, wenn sie ein bisschen angebräunt sind (was nur funktioniert, wenn die Pilze trocken sind). Später die Tomaten dazugeben und bei ordentlicher Hitze weiter braten. Gelegentlich umrühren und später mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Nudeln ins gesalzene Wasser geben.

Wenn die Nudeln al dente sind, die geschnittene Petersilie unter die Pilz-Tomatenmischung rühren und mit den abgegossenen Nudeln vermischen. Servieren und mit etwas geriebenem Parmesan garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.