Gratinierter Spargel italienische Art

Endlich ist es wieder soweit, eine weitere Folge ist im Kasten. Da ja gerade wieder Spargelzeit ist, haben wir uns einmal an ein etwas anderes Rezept gewagt und den Spargel gratiniert. Zudem zeigen wir in dieser Folge leckere Longdrinks. Aber seht selbst!

jaegermeister

Folge 48 als MP4 downloaden (ca. 202 MB)
Folge 48 als WMV downloaden (ca. 143 MB)

Wie versprochen hier nun auch das Rezept zum Film:

Zutaten für 2 Personen

  • 500 g Spargel
  • 500 g Kartoffeln, am besten kleine
  • 4  Tomaten
  • 100 g Parmaschinken
  • 1 Hand voll Basilikum
  • 30 g Butter
  • 1 EL Mehl, gehäuft
  • 250 ml Spargelwasser
  • 125 ml Sahne
  • Salz und Pfeffer
  • 50 g geriebenen Parmesan
  • 2 Eigelb
  • Muskat
  • 1 Schuss Zitronen- oder Limettensaft

Zubereitung
Die Kartoffeln mit Schale in leicht gesalzenem Wasser kochen – je nach größe ca. 20 Minuten. Anschließend abschrecken und pellen. Gleichzeitig die faserigen Enden des Spargels abschneiden und gründlich schälen. In ordentlich gesalzenem Wasser mit etwas Zucker al Dente kochen – je nach Dicke ca. 12-14 Minuten. Im Zweifel einfach probieren. Das Spargelwasser nicht wegschütten – es wird noch benötigt. Sowohl Kartoffeln, als auch Spargel sollten nicht zu weich gekocht werden, da sie später noch im Ofen gratiniert werden und dort noch nachgaren. Die Tomaten einritzen, mit heißem Wasser übergießen, kurz einwirken lassen und dann abschrecken. Dann die Haut abziehen und vierteln. Den Basilikum hacken.

Unser Gratin wird mit einer leckeren bechamelartigen Soße verfeinert. Hierfür die Butter zerlassen, das Mehl mit einem Schneebesen unterrühren und dann mit dem Spargelwasser ablöschen. Sahne zugeben, aufkochen und ca. 5 Min. unter Rühren köcheln lassen. Die Bechamel mit Salz, Pfeffer, geriebener Muskatnuß, Zucker und Limettensaft abschmecken. Etwas abkühlen lassen. Parmesan und Eigelb unterrühren.

Eine Auflaufform einfetten. Kartoffeln, Tomaten und Basilikum gleichmäßig verteilen. Jeweils 2-3 Spargelstangen mit Schinken umwickeln und in der Auflaufform verteilen. Schließlich mit der Soße übergießen und im Vorgeheizten Backofen bei 250°C (Umluft 200°C) 10-15 Min. überbacken.

S’mus schmägge!

Dieser Beitrag wurde unter Spargelrezepte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Gratinierter Spargel italienische Art

  1. Max sagt:

    Hey super Folge mal wieder aber mal ehrlich euch haben die Drinks doch nicht wirklich geschmeckt oder? 😀

  2. alex sagt:

    Hi Max,
    danke für die Blumen! Also mir schmeckt’s 🙂

    Hau rein!
    Alex

  3. robbie sagt:

    Servus Max,

    also jetzt ganz im ernst, Jägermeister Energy und Jägermeister Tonic sind echt leckere Longdrinks. Probiers einfach mal aus, 4cl Jägermeister und dann einfach mit dem Energydrink Deiner Wahl auffüllen oder eben mit Tonic.

    ’s muss schmägge!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.