Rezepte: Scharfer Glasnudelsalat

Hier gibt es auf vielfachen Wunsch, das Rezpept für den scharfen Glasnudelsalat!

Viel Spaß beim Nachkochen!

Scharfer Glasnudelsalat

100 g Glasnudeln

1 Hähnchenbrustfilet (ca. 150g)

Salz

Cayennepfeffer

1 EL Sesamöl

1 EL Öl

3 Frühlingszwiebeln

je 1 Bund Koriandergrün und Petersilie

1 große rote Chilischote

2 EL Fischsauce

3 EL Limettensaft

1 TL Zucker

200 g gegarte Garnelen

2 EL geröstete gesalzene Cashewkerne

Für 6 Personen (je nach Hunger ;-)) ca. 40 Min. Zubereitung und 30 Min. Marinieren

1.

Die Glasnudeln in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen und 4 Min. ziehen lassen.

In ein Sieb abgießen, etwas abkühlen lassen und mit einer Küchenschere kleiner schneiden.

2.

Das Hähnchenfleisch kalt abwaschen, gut abtrocknen, längs halbieren und in kleine Streifen schneiden.

Mit Salz, Cayennepfeffer und Sesamöl mischen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Hähnchenstreifen darin

unter Wenden in 4-5 Min. goldbraun braten. Etwas abkühlen lassen.

3.

Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in Ringe schneiden. Die Kräuter waschen und trockenschütteln,

die Blättchen grob hacken. Die Chilischote waschen und ebenfalls in Ringe schneiden.

4.

Fischsauce, Limettensaft und Zucker in einer Schüssel verrühren. Chiliringe, Kräuter und Frühlingszwiebeln untermischen.

Glasnudeln, Hähnchenstreifen und Garnelen unterheben. Den Salat mindestens 30 Min. ziehen lassen.

5.

Die Cashewkerne im Mörser grob zerstoßen. Den Glasnudelsalat in Schälchen oder Salatblätter füllen und mit den Nüssen bestreuen.

Dieser Beitrag wurde unter Asiatisch, Geflügel, Salate veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Rezepte: Scharfer Glasnudelsalat

  1. alex sagt:

    läggä läggä! geiles Rezept!

    Robse – wir müssen wieder nen Film drehen 😉

  2. Balu sagt:

    Film drehen UND endlich die Zwiebel-Schäl-Challenge auflösen! 🙂

  3. alex sagt:

    Moin Balu! Noch ein bisschen Geduld – bald geht’s weiter 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.