Rezept für den Mango-Hähnchen-Salat auf vielfachen Wunsch

Auf vielfachen Wunsch poste ich hier mal das Rezept für den Mango-Hähnchen-Salat. Dieser ist eigentlich super einfach zu machen, man braucht nur etwas außergewöhnliche Zutaten zum würzen. Und so lege ich gleich mal mit der Zutatenliste los:

25 g gepresste Tamarinde (die gibt es auch trocken, das geht auch, macht nicht so viel Arbeit und schmeckt meiner Meinung nach genau so ;-))
2 EL Kokosraspeln
300 g Hähnchenbrustfilet
Salz
Cayennepfeffer
2 EL Öl
2 EL Palmzucker (Den aufzulösen ist etwas Action! Hier kann man auch braunen Rohrzucker verwenden)
3 Frühlingszwiebeln
1 reife Mango
2 EL Limettensaft
3 EL helle Sojasauce

Das Gericht ist für ca. 6 Portionen, Zubereitungszeit ca. 35 Minuten. Und so gehts:

Tamarinde in 100 ml Wasser einweichen, oder halt eben die getrocknete in dem Wasser auflösen. In einer beschichteten Pfanne die Kokosraspeln rösten, d.h. leicht braun. Das Fleisch kalt abwaschen und mit einem Küchenpapier trocken tupfen. Dann mit Cayennepfeffer und Salz würzen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets schön darin gar braten. Geflügel nie rosa braten, das war ne andere Baustelle! In ca. 5-6 Minuten von jeder Seite, sollte das mit der rosa Farbe dann erledigt sein. In die Pfanne den Tamarindensaft und den Zucker geben und leicht einreduzieren lassen. So ca. 3 Minuten sollten reichen auf hoher Flamme, bzw. starker Hitze.

Jetzt die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Scheibchen schneiden. Das Hänchenfilet zerpflücken oder einfach mit dem Messer in schöne mundgerechte Stücke schneiden. Anschließend die Mango schälen und ebenfalls in schöne Stücke bzw. Spalten schneiden. Jetzt den Limettensaft, die Sojasauce und den Pfanneninhalt zusammen in einer Schüssel mischen. Die ganzen Zutaten nach Gusto mit der Marinade beträufeln und schon unterheben.

Und dann yummie yummie!

Guten Appetit!

Dieser Beitrag wurde unter Asiatisch, Geflügel, Obst, Salate veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.